Schweinemedaillons mit Steinpilzrahmsauce

Schweinemedaillons mit Steinpilzsauce angerichtet auf Teller

Zutaten (für 2 Personen)

200 g Nudeln
20g getrocknete Steinpilze
1 Zwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
160 g Schweinefilet, in 4 Medaillons geschnitten
1 TL Mehl
50 ml Sahne
125 ml Gemüsebrühe
125 g Maronen, vakumiert
1 EL gehackte Petersilie
Zitronenesaft zum Abschmecken
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Nudeln nach Packungsangabe zubereiten.
Steinpilze in einer kleinen Schüssel mit heissem Wasser übergiessen und 10 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und fein würfeln.
Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Medaillons auf jeder Seite ½ Minuten scharf anbraten, danach die Temperatur reduzieren und weitere 2 bis 3 Minuten braten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.
Den Bratsatz mit Mehl bestäuben. Mit der Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Steinpilze abgiessen und mit den Maronen zum Fleisch geben. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln unter die Sauce ziehen und mit den Medaillons auf erwärmte Teller geben. Mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.
 
Nährwert: (1 Portion = 543 kcal)
Eiweiss 29,7g, Kohlenhydrahte 67,7g, Fett 18,7g,
Ballaststoffe 5,6g
Quelle: www.precon.ch

Anzeigen