Kalte Hagenbuttencremesuppe mit Sellerie

Hagebuttensuppe

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Kürbiskernen
250 g Hagenbutten
1 Zwiebel
200 g Knollensellerie
1 EL Rapsöl
500 ml fettfreie Gemüsebouillon
100 ml Apfelsaft
3 - 4 EL frisch geiebener Meerrettich
1 - 2 EL Zitronensaft
1 Prise Salz und Pfeffer
je 1 Messerspitze Koriander und Muskat
½ TL Honig
1 dl Halbrahm

Zubereitung

Kürbiskerne in einer trockenen Pfanne leicht rüsten u nd grob hacken. Hagebutten längs halbieren, Kerne und Samenhaar entfernen und mehrmals gründlich waschen, so dass die Samenhaare vollständig entfernt werden.
Zwiebeln fein, Sellerie grob würfeln und im Öl andämpfen. Mit Gemüsebrühe und Apfelsaft ablöschen. Die Hagebutten, 1- 2 Esslöffel Meerettich, Zitronensaft, Salz, Koriander, Muskat und Honig zugeben und zugedeckt köcheln lasen, bis das Gemüse weich ist.
Durch ein Sieb passieren, dann pfeffern und abschmecken. Kalt stellen. Halbrahm steif schlagen, etwa 2 EL Meerrettich unterziehen, portionweise auf die Suppe geben und mit Kürbiskernen bestreuen, kalt servieren.
 
Schnelle Ganzjahres-Variante: Hagenbuttenmark, oder Hagenbuttermark mit Sanddorn, fertig kaufen und in der Selleriesuppe am Schluss zugeben, Honig weglassen.

Anzeigen